Maya the Vizsla

Ein Blog über das Leben von Maya – unserem Vizsla-Mädchen. [Nancy & Anka]

21.07.2011

21.07.2011 - Maya erneut im Wald.

Heute waren wir mit Maya in Georgsmarienhütte. Maya hat Ankas Arbeitsplatz kennengelernt und viele Streicheleinheiten in der Agentur kassiert. Danach ging’s auf “große” Geocaching-Tour. Zunächst haben wir versucht einen Cache, den wir bereits im Frühjahr angegangen waren, zu finden. Leider auch diesmal ohne Erfolg. Dafür hat Maya ihre Wasserangst allerdings für 10 Sekunden überwunden und stand mit allen vier Pfoten im Wasser - die Leberwurst aus der Tube ist eben einfach unwiderstehlich!

Weiter gings dann zu einem Cache mit dem Wunderbaren Namen “Plop”. Plop hat es in der Tat gemacht - allerdings nicht dank Maya. Die Kurze muss sich wohl erst noch aklimatisieren in Sachen Geocaching! Aber war ja auch ihre erste offizielle Tour, da darf sie ruhig noch Schwäche und Unerfahrenheit zeigen…  :)
Der letzte Cache führte uns in ein kleines Waldstück in Georgsmarienhütte - Maya durfte hier ohne Leine durch das hohe Gras springen und hatte sichtlich Freude daran. Und uns ging das Herz auf, als wir sahen, wie glücklich sie das macht.

Alles in allem wieder ein erfolgreicher Tag!


blog comments powered by Disqus